Frauenwochenende in Rehe 2013

Frauenwochenende in Rehe vom 22.-24.November 2013

Wie soll ich ein Wochenende beschreiben, was sich eigentlich mit Worten gar nicht beschreiben lässt?

Am Sonntag, als das Wochenende langsam zu Ende ging, sagte ich zu einer Frau, dass ich das Erlebte und die positive Stimmung eigentlich gar nicht in Worten wiedergeben kann. Um meine persönlichen Eindrücke wiederzugeben versuche ich es dennoch.

Der Umgang miteinander ist sehr familiär. Das DU unter den Frauen ist selbstverständlich. Darum spreche ich dich als Leser ebenso an.

Um die Emotionen und Stimmung zu beschreiben, gebe ich dir ein Beispiel:
Stell dir vor du bist in einem Raum zusammen mit ca. 220 anderen Frauen. Ihr singt gemeinsam ein Lied. Der Gesang, der zu hören ist, klingt wie in einem Chor. Du kennst die Frau neben dir wahrscheinlich nicht und doch singt ihr zusammen dieses Lied. Du bist, wie jede andere auch ein Teil dieses Chores. Ein Chor von 220 Frauen! Das ist unbeschreiblich!

Kannst du dir vorstellen in mitten von 220 Frauen Ruhe und Entspannung zu finden? An diesem Wochenende kein Problem!

Die Vorträge sind immer interessant. Die Bibeltexte werden durch Bildpräsentationen und Musik verständlich und fast lebendig. Mancher lustige Kommentar der Referentinnen darf natürlich nicht fehlen.
Die Vorträge sind so entspannend und so familiär, das bei den Frauen auch schon mal hier und da Stricknadel und Wollknäuel zu sehen sind.

Das Frauenwochenende in Rehe ist für mich immer ein Highlight des Jahres. Ich freue mich jedes Jahr Marlene Krech, Lothar und Dietlinde Jung, die das Wochenende mit der CJ vorbereit haben und durchführen, wieder zu sehen.

Ich hoffe, dass ich dieses Wochenende so beschrieben habe, dass du einen Einblick gekommen konntest. Dennoch empfehle ich dir, selbst mal daran teilzunehmen! Du wirst wie, schon gesagt, Ruhe und Entspannung finden, schnell nette Menschen kennen lernen, Gespräche mit und über Gott haben, Zeit zum Gebet und einfach eine gute Erholung finden.

Du musst einfach mal dabei sein und es selbst erleben!!!!!

Janina Wille, Bad Laasphe