Frauenfreizeit in Spanien 2022

„Bloom - where you are planted“

Bericht über die Frauenfreizeit
vom 27. Mai bis 03.Juni 2022 in Spanien

Ende Mai machen sich 22 Frauen aus den unterschiedlichsten
Richtungen Deutschland auf den Weg nach Roses, Catalonia.
Nicht nur der Koffer ist schwer bepackt, auch Kopf, Körper und Geist
haben einiges an Ballast aus dem Alltag zu tragen.

Doch in Roses dürfen diese Frauen sich endlich mal ein wenig
verwöhnen lassen. Statt im verregneten Deutschland einzukaufen,
Wäsche zu waschen, zu putzen und die Lieben mit dem Nötigsten
zu versorgen, dürfen sie sich von einem lieben Team mit allem versorgen
lassen, was Frau so braucht.

Gemeinsame Gespräche, Nachdenken, ein Filmabend, ein Lebensbild und Bibelarbeiten darüber, wie man als Christ ein Vorbild im Glauben,
in der Liebe, im Wandel, in der Reinheit und im Wort sein kann, stärken
und beleben den Geist und die Seele.

Auch die freie Zeit können die Frauen mit Strandbesuchen, bummeln
auf dem Markt oder im schönen Örtchen Roses genießen.
Die Küste, die Landschaft und die wunderschönen Blumen lassen alle
Herzen höher schlagen und die Fotogalerie auf dem Handy immer voller
werden.

Es ist erstaunlich wie diese Frauen, die sich zum größten Teil vorher
nicht kannten, nach ein paar Tagen so vertraut miteinander reden, beten,
lachen und auch manchmal weinen können. Der gemeinsame Glaube
an unseren wunderbaren und großen Gott, macht das möglich.

Anfang Juni machen sich diese Frauen wieder auf den Heimweg.
Der Koffer ist teilweise schwerer als vorher, aber Geist und Seele
sind leichter geworden, da sie im Gebet alles teilen konnten.
(Vom Körper-Gewicht wird geschwiegen, denn darüber sollte man in den 8 Tagen nicht reden 😉

Danke an Dietlinde Jung und Ina Lindenfelser vom Schwesterherz-Team für die tolle Zeit,
und danke an jede einzelne Teilnehmerin, die diese Freizeit zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht hat.
Ihr seid alle wertvolle Geschenke Gottes.

Nicole Zwanziger, Hanroth